Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

Genmaisfelder dürfen nicht zerstört werden

leave a comment »


Den Gegnern der Gentechnik wurden hohe Geldstrafen angedroht.

Die für Sonntag angekündigte Zerstörung von Genmaisfeldern in Märkisch-Oderland ist gerichtlich untersagt worden.

Das Landgericht Frankfurt (Oder) erließ eine einstweilige Verfügung gegen die Aktion, bestätigte ein Sprecher am Donnerstag. Den Gegenern der Gentechnik werde unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro untersagt, die Äcker zu betreten.

Antragsteller waren die betroffenen Landwirte. Die Initiative „Gendreck weg“ bot den Bauern in einem Offenen Brief
Gespräche an. Ihr Protest richte sich nicht gegen die Landwirte, sondern gegen den Saatgutkonzern Monsanto, der den Genmais vertreibt.

gefunden bei: rbb-online

Advertisements

Written by genfood

19.Juli.2007 um 15:54

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: