Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

GenDreck-Weg hat begonnen

leave a comment »

Gestern kamen einige von uns zum ersten GenDreck Weg Wochenende ihres Lebens. Camporganisation: Super, Essen: Genial, Aktionstraining: Toll, Wetter: tags gut, nachts etwas Regen, Presse ist in Massen angesagt! Am 28.04.07 hat selbst Seehofer gesagt, dass diese Art von Gen Mais zu lange toxische Stoffe „absondert“ und „(…) eine Gefahr für die Umwelt darstellt.“ Kommt her und unterstützt die Aktion!!
Das Camp befindet sich in Neuwustrow (90 Minuten von Berlin mit der Ostdeutschen Eisenbahn ab Lichtenberg nach Wriezen(4,50 Euro), von dort sind Shuttles vorhanden ).
Ein Verbot von Seehofer das Saatgut in Umlauf zu bringen kam erst nach der Aussaat. Die Interessenvertreter von Monsanto konnten erreichen, dass der in diesem Jahr ausgesäte Mais nicht untergepflügt werden muss. DIes hat jedoch unabsehbare Folgen für Flora und Fauna. WIr wollen die Felder befreien.
Dazu finden Aktionstrainings und Rechtshilfe-Workshops statt. Außerdem gibt es Workshops zum Beispiel zum Thema Feldbesetzung. Ihr habt hier die Möglichkeit euch mit Leuten für zukünftige Aktionen zu vernetzen. Es findet am Samstag abend um 19.30 eine Diskussionsveranstaltung statt, bei der deutsche und internationale Experten die Gefahren des Anbaus von genmanipulierten Pflanzen diskutieren. Auch ein gentechnikfreier Gottesdienst findet am Sonntag statt. (siehe Homepage gendreck-weg.de für weitere Infos)
Bringt regensichere Zelte mit (letzte Nacht hat es durchgeregnet) .
Es gibt eine Super-Vokü , vegan und lecker. Um die Kosten für die INfrastruktur des Camps zu decken sind 11 Euro angesetzt. Wenn keine Kohle vorhanden, soll es daran nicht scheitern. Es gibt überall die Möglichkeit sich einzubringen.
Die Aktion zivilen Ungehorsams besteht darin am Sonntag auf das Feld zu gehen, den Mais zu zerstören. Außerdem werden Beweismittel entnommen, um Anzeigen gegen MOnsanto zu erstatten. Cops sind bis jetzt nicht so viele am Start, ansonsten erträgliches Auftreten. Je mehr Leute, um so schneller sind die Felder platt!! Aber es ist auch eine symbolische Aktion, hier zu sein, mitzumachen und die Bevölkerung zu informieren.
Ciao Leute! WIr sehen uns auf den Feldern!

gefunden bei: Indymedia.de

Advertisements

Written by genfood

21.Juli.2007 um 16:36

Veröffentlicht in Andere über...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: