Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

Giftige Nahrungsmittel

leave a comment »

Erst zugelassen, dann für giftig befunden!

Der im Januar 2006 in der EU zugelassene Gen-Mais MON 863 führt bei Tieren, die damit gefüttert wurden, zu Vergiftungssymptomen und Schädigungen von Leber und Nieren.

Zu diesem Ergebnis kommen französische Forscher, die im Auftrag der Umweltorganisation Greenpeace eine Fütterungsstudie von Monsanto neu ausgewertet haben.

Wie glaubhaft sind Studien?

Die Studie hatte die Firma Monsanto in Auftrag gegeben und für die Zulassung von MON 863 eingereicht. Die EU-Lebensmittelbehörde EFSA sowie das Robert Koch-Institut werteten die Ergebnisse der Studie als unproblematisch. Greenpeace hatte die Herausgabe der damals geheimen Studie vor Gericht durchsetzen können.

gefunden bei: Zentrum der Gesundheit

Advertisements

Written by genfood

31.Oktober.2007 um 10:16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: