Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

AKTION: Kein neuer Gentechnik-Mais auf Europas Feldern

leave a comment »

In einem Aufruf fordert die Initiative „Save our Seeds“ alle an Fragen der Gentechnik interessierten Bürger/innen auf, sich mit der eventuell bevorstehenden Entscheidung zur Zulassung von zwei gentechnisch veränderten Maissorten zu beschäftigen.
Benedikt Haerlin von „Save our Seeds“ schreibt: „…erstmals seit 1998 sollen in der Europäischen Union wieder zwei gentechnisch veränderte Mais-Sorten („bt11“ von Syngenta und „1507“ von DuPont/Pioneer) für den Anbau zugelassen werden. Der zuständige Umweltkommissar Stavros Dimas will diese Zulassung jedoch aus Gründen des Umweltschutzes und der Vorsorge nicht erteilen. Anders als bei der Zulassung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) für den Import und die Verwendung als Futter- oder Lebensmittel werden gentechnisch veränderte Sorten beim Anbau freigesetzt und sind nicht bzw. nur schwer wieder rückholbar, wie verschiedene Skandale in den letzten Jahren zeigten.“

Auf dem Info-Portal „Transgen“ wurde am 25. Oktober berichtet: „…Dimas begründet seine ablehnende Haltung damit, dass vor allem „mögliche Langzeitrisiken für Umwelt und Biodiversität nicht vollständig bekannt“ und die „von einem Anbau der gv-Maislinien ausgehenden Umweltauswirkungen nicht akzeptabel seien“. Innerhalb der Kommission ist Dimas in dieser Frage offenbar isoliert. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters sollen sich alle übrigen 26 Mitglieder gegen Dimas Entscheidungsvorschlag ausgesprochen haben.“

Die Befürchtung von „Save our Seeds“ scheint nicht unbegründet zu sein, dass die Kommissions-Kollegen des Umweltkommissars sich am 28. November in einer Mehrheitsabstimmung für die Zulassung entscheiden. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, die Meinungsbildung in Brüssel durch ein engagiertes Votum zu beeinflussen. „Save our Seeds“ fordert deshalb dazu auf, sich durch Briefe, Faxe oder E-Mails an die zuständigen Kommissare für ein Verbot der neuen Gentechnik-Maissorten auszusprechen. Haerlin: „Unterstützen Sie das Verbot von neuen Gentechnik-Maissorten und zeigen Sie den EU-Kommissaren, dass das Volk ihnen auf die Finger schaut!“

weitergehende Informationen

www.saveourseeds.org
www.keine-gentechnik.de/dossiers/kein-gvo-anbau-in-europa.html
www.transgen.de/aktuell/meldungen_europa/200710.doku.html#557

gefunden bei: www.themen-der-zeit.de

Advertisements

Written by genfood

15.November.2007 um 14:15

Veröffentlicht in EU-Behörden, Zulassungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: