Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

„Genmanipulierte tierische Monokultur“

leave a comment »

Seit der Antike gehört das Hausschwein zu den Nutztieren und bildet seit mehr als 2000 Jahren einen wesentlichen Bestandteil unserer Ernährungsgrundlage. Nun soll das Tier neu erfunden werden.

Der US-Multi Monsanto will die Gene des Schweines patentieren lassen und damit das seit Urzeiten existierende als seine Erfindung und Konzerneigentum beanspruchen. Ziel von Monsanto ist ein weltweites Monopol auf das Erbgut des Schweins und damit auf seine Verwertung, sprich Züchtung, Haltung und Verarbeitung.

Der Monsanto-Konzern, der auch direkt in der Bundesrepublik Deutschland agiert, kann, wenn seine Patentansprüche genehmigt werden, das Schwein künftig als seine exklusive Erfindung beanspruchen.

Er kann das Schwein dann willkürlich genetisch manipulieren und verändern und von jedem Bauern, der Schweine hält, Lizenzgebühren kassieren, ihm bei Nichtzahlung die Zucht verbieten, ihn mit Strafverfahren überziehen und damit letztlich kontrollieren, was wie und in welcher Qualität und zu welchem Preis auf unseren Tisch kommt.

Monsanto kontrolliert bereits heute gemeinsam mit dem Unternehmen Syngenta und Bayer maßgeblich den internationalen Saatguthandel und ist als Patenthalter für die meisten gentechnisch manipulierten Pflanzen verantwortlich. Hilfestellung leistet dem Milliarden schweren Multi dabei das deutsche Forschungsministerium und das europäische Patentamt in München, das in den letzten Jahren auch schon Patente auf tierische Gene erteilt hat.

Nehmen die Verbraucher und Erzeuger das weiterhin widerstandslos hin, droht uns in wenigen Jahren eine genmanipulierte tierische Monokultur mit allen vorstellbaren Gesundheitsrisiken.

Wehren wir uns jetzt nicht, bevor es zu spät ist, sind wir alle mit verantwortlich am Ruin der bäuerlichen Betriebe hier in Europa und in der Dritten Welt. Deshalb schließen wir uns solidarisch unseren Nachbarn an und fordern ein gentechnikfreies Europa.

Otto Nicklas, Naicha

gefunden bei: Hohenloher Tagblatt

Advertisements

Written by genfood

21.April.2008 um 11:05

Veröffentlicht in Firmenpolitik, Patente, Zulassungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: