Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

Im Reich der Gen-Mafia

leave a comment »

Warum eine französische Journalistin drei Jahre für Genmais opferte, wie in Griechenland "Grün" sein auch privat schick wird und wie die italienische Region Kampanien die schwelende Müll-Katastrophe abwickelt.
Drei Jahre recherchierte die französische Journalistin Marie-Monique Robin, um der Geschichte und der Politik des amerikanischen Chemie-Multis Monsanto auf den Grund zu gehen. Unendlich viele Stunden surfte sie im Internet und reiste quer um den Globus. Dabei traf sie Politiker, Wissenschaftler, Bauern und Gegner des weltumspannenden Chemie- und Saatgut-Konzerns. Und präsentiert in einem knapp zweistündigen Dokumentarfilm und einem 370-Seiten-Buch die Chronik der Skandale von Monsanto. Die reichen von der globalen Verseuchung mit PCB über die gesundheitsschädlichen Wachstumshormone für Milchkühe bis hin zu den Strategien, wie das Unternehmen überall seine gentechnisch veränderten Pflanzen durchsetzen will. Film und Buch tragen denselben Titel: "Le monde selon Monsanto" oder die Welt in den Augen des Chemie-Giganten Monsanto. Mehr dazu im Fokus Europa – Das Magazin.

Weitere Themen in Fokus Europa – Das Magazin 08.05.2008 4:15 UTC:

…weitere Themen über den unten stehenden Link

weiter Infos und Podcast zur Sendung bei DW

Advertisements

Written by genfood

8.Mai.2008 um 12:44

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: