Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

Percy Schmeiser über Gentechnik

leave a comment »

Percy Schmeiser, dem im vergangenen Jahr der Alternative Nobelpreis (Right Livelihood Award) verliehen wurde, folgt der Einladung des „Aktionsbündnisses für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in Sachsen“. Der Kanadier referiert zu persönlichen Erfahrungen mit Gentechnik in der Landwirtschaft sowie seinen Auseinandersetzungen mit dem Saatgutkonzern Monsanto. Seit 10 Jahren ist Schmeiser aktiv für den Erhalt der gentechnikfreien Landwirtschaft tätig. 1998 war es zu Verwehungen von gentechnisch veränderten Pollen gekommen, wodurch Schmeisers jahrzehntelange züchterische Arbeit zerstört wurde. Hinzu kam eine Klage von Monsanto, wonach Schmeiser deren Saatgut verwendet hätte, ohne dafür die Lizenzrechte erworben zu haben. Mittlerweile hat Monsanto Schadensersatz bezahlt sowie die Verantwortung für eine Kontamination eingeräumt.
Juliane Meißner

Percy Schmeiser, am 16. Mai in der Dreikönigskirche, 20 Uhr www.percy-schmeiser-on-tour.org

gefunden bei: Cybersax/Stadtmagazin für Dresden

Advertisements

Written by genfood

8.Mai.2008 um 12:40

Veröffentlicht in Andere über..., Rechtsstreit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: