Monsanto

dieses Blog ist eine Waffe

Monsanto mit Mais-Doppelschutz gegen Zünsler und Wurzelbohrer

leave a comment »

St. Louis/USA – Der US-Agrarkonzern Monsanto bringt eine neue Maissorte auf den Markt, die gegen den Maiszünsler schützt und zugleich dem Maiswurzelbohrer Paroli bieten soll.

(Foto: agrarfoto.com)

Wie das Unternehmen aus St. Louis am vergangenen Donnerstag bekanntgab, hat das US-Landwirtschaftsministerium eine Zulassung für MON 89034 erteilt. Das Produkt soll unter dem Namen YieldGard VT Triple PRO vermarktet werden, das den Farmern voraussichtlich zur Aussaat 2009 zur Verfügung steht. Monsanto zufolge werden damit zwei verschiedene Proteine des Bacillus thuringiensis (Bt), die in der gentechnisch veränderten Pflanze eingebaut wurden, so kombiniert, dass unter der Erde Schutz gegen den Maiswurzelbohrer besteht und auf dem Acker die Pflanzen gegen den Maiszünsler und weitere Käfer immun sind.

Im Jahr 2010 will Monsanto dann in Kooperation mit Dow AgroSciences über seine Maisplattform "SmartStax" zusätzlich zu den Insektengiften auch noch Herbizidtoleranz in die Pflanze packen. "SmartStax wird Branchenführerschaft beim Unkraut- und Insektenschutz in einem umfassenden Paket des eingebauten Pflanzenschutzes in einer Saat anbieten", so Monsanto. (AgE)

gefunden bei: Agrar heute

Advertisements

Written by genfood

29.Juli.2008 um 11:47

Veröffentlicht in Allgemein, Forschung, Patente, Zulassungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: